Seit 2011 – vom Duo zu den Paddyhats

Rohe Rockmusik vereint mit Leidenschaft und traditionellem Folk

Als 2011 das Duo Sean und Dwight O’Reilly nach weiteren Musikern suchte, um Rock- und Punk-Einflüsse in ihre irische Musik einzubringen, waren “The O’Reillys and the Paddyhats” geboren. Schritt für Schritt entwickelten sie einen einzigartigen Sound, der sie auf Bühnen in ganz Europa brachte. Von Russland bis zur Insel Santa Maria in Portugal. Vom Baskenland, über England bis zu den angesagtesten Veranstaltungsorten in Prag. Sie spielten 7 mal auf dem riesigen Wacken Open Air und hatten ausverkaufte Tourneen in Deutschland. Ihr letztes Album “Dogs on the Leash” schaffte es in den Charts auf Platz 33 und zeigt ihre wachsende Fangemeinde. Der Durst nach roher Rockmusik in Kombination mit traditioneller, leidenschaftlicher Volksmusik ist noch immer nicht gestillt. Ihre selbst produzierten Musikvideos haben über 51 Millionen Views auf YouTube, und die Band ist heiß darauf, die Bühnen zu entern, neue Songs zu schreiben und ihre Musik in die Welt zu tragen.

Sean O'Reilly

Vocals, Acoustic Guitar, Low Whistle

Dwight O'Reilly

Banjo, Mandolin, Accordeon, Vocal

Mia Callaghan

Violin, Vocals

Ian McFlannigan

Entertainer & Backing Vocals

Connor O’Sullivan

E-Guitar

Jones Murphy

Drums

Tom O'Shaughnessy

Bass Guitar, Backing-Vocals

Pics by deisterpics and Nils Baukus